Übersicht über diese Seite

WEGE IN DEN JOB

Beratung

Berufliche Orientierung

Stellenbörsen im Internet

Bewerbung

Soft Skills

Berufsrückkehrerinnen

Qualifizierung

Behördendschungel

Zeitarbeit

Minijobs

EXISTENZGRÜNDUNG - EINE REALISTISCHE PERSPEKTIVE

FRAUENPORTRAITS

Übersicht

ÜBER DIE REGIONALSTELLE

Das Team

Unser Beratungsangebot

Regionale Strukturpolitik

Kompetenzfelder der Region

Kontakt/Information

Wegbeschreibung

SCHLAGLICHTER

Gender Mainstreaming/ Gender Diversity Management

Hartz Arbeitsmarktreform

Frauen und Geld

Arbeitsrecht

NETZWERKE

Frauenbeauftragte der Landes - und Bundesbehörde

Ver.di Bezirksfrauenrat

DGB Kreisfrauenausschuß

Runder Tisch

 

 

 

Übersicht

SCHULE UND WAS DANN?

Beratung

Gender und Schule

Berufe mit Zukunft

Girls Day

Mädchenkalender

Lust auf Studium??

Tipps und Infos zur Berufswahl - nur für Mädchen

Unsere Angebote und Materialien

Wer hilft weiter?

FRAUENPORTRAITS

Frauenleben

Unternehmerinnen
Fotogalerie
Visitenkartenparty

Junge Frauen in spannenden Berufen

Frauen in Führungspositionen

 

 

 

Übersicht über diese Seite

WEGE IN DEN JOB

Beratung

Berufliche Orientierung

Stellenbörsen im Internet

Bewerbung

Soft Skills

Berufsrückkehrerinnen

Qualifizierung

BehördendschungelL

Zeitarbeit

Minijobs

EXISTENZGRÜNDUNG - EINE REALISTISCHE PERSPEKTIVE

Orientierung

GUT Gründerinnen- und Unternehmerinnen Treffen

Berater-Gründungsnetzwerk

Fördermöglichkeiten

FRAUENPORTRAITS

Frauenleben

Unternehmerinnen
Fotogalerie
Visitenkartenparty

Junge Frauen in spannenden Berufen

Frauen in Führungspositionen

 

 

 

Übersicht über diese Seite

CHANCENGLEICHHEIT IM UNTERNEHMEN

Zukunftsorientierte OE/PE

Flexible Arbeitszeiten

Weiterbildung

Frauen in Führungspositionen

Fairplay im Job

Zeitarbeit für Frauen

Personal - und Betriebvertretung

betriebliche unterstützte Kinderbetreuung

Arbeitsrecht für Frauen(Platzhalter)

FRAUENPORTRAITS

Frauenleben

Unternehmerinnen
Fotogalerie
Visitenkartenparty

Junge Frauen in spannenden Berufen

Frauen in Führungspositionen

 

 

 

Übersicht über diese Seite

VEREINBARKEIT VON BERUF UND FAMILIE

Teilzeit

Elternzeit

Kinderbetreuung AnsprechbartnerInnen

Pflege von Angehörigen

Elternzeit

FRAUENPORTRAITS

Frauenleben

Unternehmerinnen
Fotogalerie
Visitenkartenparty

Junge Frauen in spannenden Berufen

Frauen in Führungspositionen

 

 

 

Übersicht über diese Seite

AKTUELLE MELDUNGEN DER REGIONALSTELLE FRAU UND BERUF

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Internet-Jobbörsen

Im Netz nach Stellen suchen

Bild
© Eric Audras / PhotoAlto
Das Internet ist inzwischen eine wahre Fundgrube in Sachen Stellenanzeigen. Im Netz gibt es in zahllosen Jobbörsen (mehr oder weniger aktuelle) Stellenangebote. Oft können Stellensuchende auch kostenlos ein Stellengesuch aufgeben oder beispielsweise den Service nutzen, sich per Mail über neue Ausschreibungen in ihrem Berufsfeld informieren zu lassen. Der virtuelle Arbeitsmarkt ist mittlerweile ebenso groß wie unübersichtlich ...
Damit Sie nicht im Trüben fischen, folgen hier einige Beispiele für empfehlenswerte Jobbörsen.

Großes Angebot

Das größte Angebot aller bundesweiten Stellenbörsen hat die Bundesagentur für Arbeit. Unter www.arbeitsagentur.de lassen sich 350.000 Stellenausschreibungen recherchieren. Will man hier allerdings fündig werden, sollte man reichlich Geduld mitbringen. Die Ladezeiten sind oftmals lang, und die auch die verbesserungswürdige Gestaltung kann durchaus einige Nerven kosten ... Ein Tipp: Wenn Sie auf der Website www.meinestadt.de Ihre Wunschregion angeben und dann unter Stellenmarkt Ihr Berufsfeld anklicken, werden Ihnen ebenfalls offene Stellen der Bundesagentur für Arbeit angezeigt - und das sehr schnell und übersichtlich!

Leicht zu bedienen

Mit einer klaren Gestaltung und einer einfachen Bedienung punkten www.jobpilot.de, www.jobs.de und www.jobscout24.de. Mit 15.000 bis 52.000 Stellenangeboten listen sie jedoch deutlich weniger Stellenangebote als die Bundesagentur für Arbeit. Vertreten sind dennoch alle Branchen und Berufe. Meistens macht es Sinn, in mehreren Stellenbörsen zu suchen - dadurch erhöht sich die "Trefferquote".

Die mit Extras

Einige Stellenbörsen bieten viel Service, der über die reine Stellensuche hinaus geht. Das Angebot www.jobpilot.de lädt zum Beispiel zu Chats und Foren ein, stellt neue Strategien zur Jobsuche vor und beleuchtet Trends auf dem Arbeitsmarkt. Und www.jobs.de bietet zusätzlich eine Fachstellenbörse für die Branchen Vertrieb und Verkauf, IT, Technik und Entwicklung sowie für Medizin. Auch www.jobscout24.de hat einiges im Gepäck: Die Börse informiert über Mini-Jobs sowie Zeitarbeit und unterstützt professionelle Online-Bewerbungen.

Die für Hochqualifizierte

Überwiegend Stellenangebote für Fach- und Führungskräfte (unter anderem für Akademikerinnen und hochqualifizierte Kauffrauen) bieten die Stellenbörsen www.stepstone.de, www.jobware.de und www.jobstairs.de. Im Angebot: zwischen 2000 und 10.000 Stellen. Die Börse www.jobstairs.de hat sich auf Stellenangebote von 50 Großunternehmen spezialisiert.

Die Regionale

Die Stellenbörse www.rhein-ruhr.jobs.de, die zu www.jobs.de gehört, bietet Stellen in allen Branchen im Ruhrgebiet an. Somit ist sie einen Besuch wert für alle, die regional suchen.

Die Branchenspezifischen

Beispiele für branchenspezifische Stellenbörsen in den Kompetenzfeldern unserer Region sind www.health-job.net für die Gesundheitswirtschaft und www.logistik-jobs.de für den Bereich der Logistik.

Die Meta-Suchmaschinen

Alles auf einen Click: Besonders schnell wird die Stellensuche im Internet mit Meta-Suchmaschinen. Sie durchforsten nicht nur bis zu 200 Stellenbörsen, sondern forschen auch auf den Webseiten von Unternehmen nach Jobangeboten. Beispiele für Meta-Suchmaschinen sind www.robot.de, www.jobworld.de und www.cesar.de mit jeweils 115.000 bis 157.000 Stellenangeboten. Überwiegend Angebote für Akademikerinnen in Wirtschaft, Wissenschaft und Technik bietet die Meta-Suchmaschine http://jobs.zeit.de/jobturbo. Sie wirbt mit 10.000 neuen Stellenangeboten pro Woche und mehr als 150.000 Stellenangeboten insgesamt. Mit 19.000 Stellenangeboten wesentlich kleiner, aber besonders übersichtlich und einfach zu benutzen ist www.jobsafari.de. Sie durchkämmt 1.800 Firmen-Websites und zehn Jobbörsen. Für jedes Berufsfeld zeigt sie die offenen Stellen nach Postleitzahlen geordnet an.

zum Seitenanfang

Weitere Angebote

 

Suchen

VERANSTALTUNGEN

QUALIFIZIERUNGEN

NEWSLETTER BESTELLEN

DOWNLOADS

VERÖFFENTLICHUNGEN

LINKS

 

KONTAKT

INHALTSÜBERSICHT

HILFE

IMPRESSUM

LOGIN